background-image

Logistiker/in EFZ

Was macht ein/e Logistiker/in EFZ?

Als Logistiker/in EFZ bist du dafür verantwortlich, dass Waren und andere Güter pünktlich geliefert werden. Vor dem Beginn der Lehre entscheidest du dich für eine der Fachrichtungen Lager oder Verkehr. Du lernst die Vielseitigkeit der Welt des Verkehrs kennen oder arbeitest in Brief- und Paketzentren und in Lagern von Industrie-, Handels- und Produktionsbetriebene.

Arbeitssituation

Im Logistikzentrum ist soeben eine Lieferung aus dem Toyota-Werk in Japan eingetroffen. Mirco scannt beim Wareneingang die Barcodes der Teile und fügt ihnen einen Lagerort hinzu. Danach legt er die Teile auf das Förderband, wo sie an den richtigen Ort gebracht werden. Grosse Teile fährt er mit dem Gabelstapler an das richtige Regal und sortiert diese ein.
Im Verlaufe des Tages treffen zahlreiche Teilebestellungen aus den Garagenbetrieben ein. Am Warenausgang stellt Mirco die Bestellung einer Garage auf einer Palette zusammen und macht sie transportfertig.


Wie lange dauert die Lehre?
3 Jahre

Voraussetzungen für diesen Beruf?
• Abgeschlossene obligatorische Schule 
• praktisches Verständnis
• handwerkliches Geschick
• Organisationstalent
• Zuverlässigkeit und Verantwortungsbewusstsein
• Selbstständigkeit
• Ausdauer und Konzentrationsfähigkeit
• Kontaktfreude
• Dienstleistungsbewusstsein
• robuste Gesundheit

Welche Schulfächer sind wichtig?
Es werden mittlere Ansprüche in den Fächern Schulsprache und Naturwissenschaften verlangt.

Lohn in der Lehre
Der Lohn entspricht den Richtlinien des Berufsverbandes.

Weiterbildungsmöglichkeiten

Kurse
Angebote von Berufsfach- und Fachschulen, von der Schweiz. Vereinigung für die Berufsbildung in der Logistik SVBL und von weiteren Berufsverbänden

Berufsprüfung (BP)
Mit eidg. Fachausweis: Logistiker/in, Logistikfachmann/-frau, Disponent/in Transport und Logistik

Höhere Fachprüfung (HFP)
Logistiker/in mit eidg. Diplom, ­dipl. Logistikleiter/in, dipl. ­Supply Chain Manager/in, dipl. Betriebsleiter/in Transport und Logistik

Höhere Fachschule
Dipl. Techniker/in HF Unternehmensprozesse, Vertiefung Lo­gistik

Fachhochschule
Bachelor of Science (FH) in Betriebsökonomie, Bachelor of Science (FH) in Wirtschafts­ingenieurwesen

clear