Emil Frey Zürich-Altstetten

Riesige Auswahl – Perfekter Kundendienst

Das Autohaus Zürich-Altstetten, welches der Emil Frey Gruppe angehört, zeichnet sich seit 1948 für seine erstklassigen Produkte und Dienstleistungen aus. Werte, wie ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis für exzellente Facharbeit, eine persönliche Betreuung und professionelle Beratung stehen bei allen Aktivitäten im Zentrum.

Ob 4x4-Spezialist aus Japan, Supersportwagen aus England oder Garantiekönig aus Korea. Nirgendwo sonst haben Sie eine grössere Auswahl an qualitativ hochwertigen Marken zu attraktiven Preisen. Gleich sieben Weltmarken werden hier aktuell aus einer Hand angeboten und betreut. Abgerundet wird dieses Angebot von einer grossen Auswahl an gepflegten Gebrauchtwagen, Vorführ- oder Direktionsfahrzeugen.

Im Verkauf oder in technischen Belangen, steht Ihnen das Team vom Autohaus Zürich-Altstetten jederzeit gern mit einer kompetenten und zuvorkommenden Bedienung zur Verfügung. Es wird grossen Wert darauf gelegt, die Emil Frey Kunden und ihre automobilen Begleiter umfassend zu betreuen. Natürlich wäre dies ohne ein top ausgebildetes und motiviertes Werkstatt-Team von Mechanikern, Diagnostikern und Kundendienstmitarbeitern nicht möglich. Rund 60 Mitarbeiter lösen hier in den markenspezialisierten Werkstätten und in der Spenglerei/Lackiererei jede automobile Herausforderung.

7 Marken, grosszügige Ausstellungen und ein sehr motiviertes Team freuen sich auf Ihren Besuch an der Badenerstrasse 600 im Autohaus Zürich–Altstetten, am Hauptsitz der Emil Frey AG. Egal, was für ein Anliegen Sie rund ums Automobil haben!

Wir freuen uns auf Sie!

Ihre Emil Frey AG, Autohaus Zürich-Altstetten

Unsere Händlerseiten

 

Emil Frey – ein Familienunternehmen mit Tradition

1924 eröffnet Emil Frey in Zürich seine erste Werkstatt. Mit Fleiss und Können erarbeitet sich der gelernte Mechaniker rasch einen erstklassigen Ruf – als Fachmann mit promptem und gewissenhaftem Service. Dabei beschreitet er auch neue Wege: Nicht nur wegen seines Sportsgeistes fährt der junge Garagist erfolgreich Motorradrennen, sondern auch, um die Qualität seiner Produkte zu beweisen. So legt Emil Frey den Grundstein zu einer weitverzweigten Firmengruppe der Autobranche, die heute in Europa eine führende Position einnimmt. Trotz ihrer Internationalität ist die Emil Frey Gruppe ein klassisches Familienunternehmen geblieben. Die Prinzipien des Gründers sind noch immer in der Kultur des Unternehmens verankert.

1924 eröffnet Emil Frey in Zürich seine erste Werkstatt. Mit Fleiss und Können erarbeitet sich der gelernte Mechaniker rasch einen erstklassigen Ruf – als Fachmann mit promptem und gewissenhaftem Service. Dabei beschreitet er auch neue Wege: Nicht nur wegen seines Sportsgeistes fährt der junge Garagist erfolgreich Motorradrennen, sondern auch, um die Qualität seiner Produkte zu beweisen. So legt Emil Frey den Grundstein zu einer weitverzweigten Firmengruppe der Autobranche, die heute in Europa eine führende Position einnimmt. Trotz ihrer Internationalität ist die Emil Frey Gruppe ein klassisches Familienunternehmen geblieben. Die Prinzipien des Gründers sind noch immer in der Kultur des Unternehmens verankert.

Mehr über die Emil Frey Gruppe erfahren
Wir sind ein Unternehmen der Emil Frey Gruppe.