background-image

Emil Frey St. Moritz

Ihr Autofachmann in Graubünden.

Die Emil Frey St. Moritz ist offizieller Hauptvertreter der Marken BMW und Subaru sowie zusätzlich Servicevertreter der Marken Land Rover und Mini. Ergänzt wird dieses Angebot durch Qualitäts-Occasionen aller Marken mit Garantie.

In der Werkstatt kümmern sich top ausgebildete und spezialisierte Fachpersonen um ihr Fahrzeug. So ist Ihr Auto stets in besten Händen, sei es für Wartung oder Reparatur. Selbstverständlich kennen sich unsere Fachfrauen und Fachmänner auch mit sämtlichen Fremdmarken bestens aus. Faszinierende Autowelt, vielseitiges Fahrzeugangebot und Kompetenz in allen angebotenen Dienstleistungen – die Emil Frey St. Moritz bietet Ihnen das Rundum-Paket für Ihr Auto.

Überzeugen Sie sich selbst. Wir freuen uns auf Sie!
Ihre Emil Frey St. Moritz

Besuchen Sie unsere Subaru Markenseite
Ihr Subaru Händler in St. Moritz.

Unser Team

Thilo Sauer

Filialleiter

Fabio Baselgia

Automobilmechatroniker

Fabrizio Trivella

Mitarbeiter Ersatzteillager

Thilo Sauer

Filialleiter

Verkauf


Qualität

Fabio Baselgia

Automobilmechatroniker

Fabrizio Trivella

Mitarbeiter Ersatzteillager


Emil Frey – ein Familienunternehmen mit Tradition

1924 eröffnet Emil Frey in Zürich seine erste Werkstatt. Mit Fleiss und Können erarbeitet sich der gelernte Mechaniker rasch einen erstklassigen Ruf – als Fachmann mit promptem und gewissenhaftem Service. Dabei beschreitet er auch neue Wege: Nicht nur wegen seines Sportsgeistes fährt der junge Garagist erfolgreich Motorradrennen, sondern auch, um die Qualität seiner Produkte zu beweisen. So legt Emil Frey den Grundstein zu einer weitverzweigten Firmengruppe der Autobranche, die heute in Europa eine führende Position einnimmt. Trotz ihrer Internationalität ist die Emil Frey Gruppe ein klassisches Familienunternehmen geblieben. Die Prinzipien des Gründers sind noch immer in der Kultur des Unternehmens verankert.

1924 eröffnet Emil Frey in Zürich seine erste Werkstatt. Mit Fleiss und Können erarbeitet sich der gelernte Mechaniker rasch einen erstklassigen Ruf – als Fachmann mit promptem und gewissenhaftem Service. Dabei beschreitet er auch neue Wege: Nicht nur wegen seines Sportsgeistes fährt der junge Garagist erfolgreich Motorradrennen, sondern auch, um die Qualität seiner Produkte zu beweisen. So legt Emil Frey den Grundstein zu einer weitverzweigten Firmengruppe der Autobranche, die heute in Europa eine führende Position einnimmt. Trotz ihrer Internationalität ist die Emil Frey Gruppe ein klassisches Familienunternehmen geblieben. Die Prinzipien des Gründers sind noch immer in der Kultur des Unternehmens verankert.

Mehr über die Emil Frey Gruppe erfahren
Wir sind ein Unternehmen der Emil Frey Gruppe.