background-image

Emil Frey St. Gallen

Ihr Spezialist für 4x4-Fahrzeuge in der Ostschweiz

In unserem modernen Garagenbetrieb betreuen erfahrene Fachleute sieben Weltmarken. Das vielfältige Angebot lässt keine Wünsche offen, zumal jede Marke mindestens einen Allradler in der Modellpalette führt.

In unseren lichtvollen Ausstellungsräumen finden Sie die aktuelle Modellpalette von Jaguar, Land Rover, Lexus, Mitsubishi, Subaru, Suzuki und Toyota. Alle Modelle überzeugen mit innovativen Technologien und höchster Qualität.

Ihre Emil Frey St. Gallen

Unsere Markenseiten

Unser Team

Bruno Eugster

Geschäftsführer

Jamil Noah Abdallah

Auszubildender

Rui Filipe De Almeida Costa

Automechaniker

Christian Ferrara

Automobilmechatroniker

Christian Güther

Automobilmechatroniker

Albert Markaj

Fahrzeugaufbereiter

Matthias Maruna

Automechaniker

Bruno Eugster

Geschäftsführer

Kundendienst

Moreno Giuseppe Ronchi

Kundendienstberater


Werkstatt

Jamil Noah Abdallah

Auszubildender

Rui Filipe De Almeida Costa

Automechaniker

Christian Ferrara

Automobilmechatroniker

Christian Güther

Automobilmechatroniker

Albert Markaj

Fahrzeugaufbereiter

Matthias Maruna

Automechaniker


Emil Frey – ein Familienunternehmen mit Tradition

1924 eröffnet Emil Frey in Zürich seine erste Werkstatt. Mit Fleiss und Können erarbeitet sich der gelernte Mechaniker rasch einen erstklassigen Ruf – als Fachmann mit promptem und gewissenhaftem Service. Dabei beschreitet er auch neue Wege: Nicht nur wegen seines Sportsgeistes fährt der junge Garagist erfolgreich Motorradrennen, sondern auch, um die Qualität seiner Produkte zu beweisen. So legt Emil Frey den Grundstein zu einer weitverzweigten Firmengruppe der Autobranche, die heute in Europa eine führende Position einnimmt. Trotz ihrer Internationalität ist die Emil Frey Gruppe ein klassisches Familienunternehmen geblieben. Die Prinzipien des Gründers sind noch immer in der Kultur des Unternehmens verankert.

1924 eröffnet Emil Frey in Zürich seine erste Werkstatt. Mit Fleiss und Können erarbeitet sich der gelernte Mechaniker rasch einen erstklassigen Ruf – als Fachmann mit promptem und gewissenhaftem Service. Dabei beschreitet er auch neue Wege: Nicht nur wegen seines Sportsgeistes fährt der junge Garagist erfolgreich Motorradrennen, sondern auch, um die Qualität seiner Produkte zu beweisen. So legt Emil Frey den Grundstein zu einer weitverzweigten Firmengruppe der Autobranche, die heute in Europa eine führende Position einnimmt. Trotz ihrer Internationalität ist die Emil Frey Gruppe ein klassisches Familienunternehmen geblieben. Die Prinzipien des Gründers sind noch immer in der Kultur des Unternehmens verankert.

Mehr über die Emil Frey Gruppe erfahren
Wir sind ein Unternehmen der Emil Frey Gruppe.