Emil Frey Schaffhausen

Ein Leben für die Kunden – und ihre Autos

Mehr dazu

Unser Team

Ralph Baldinger

Ralph Baldinger

Geschäftsführer

+41 52 632 44 41 Ralph.Baldinger@emilfrey.ch
Arlette Baldinger

Arlette Baldinger

Mitglied der Geschäftsleitung

+41 52 632 02 02 arlette.baldinger@emilfrey.ch
Arlette Baldinger

Arlette Baldinger

Mitglied der Geschäftsleitung

+41 52 632 02 02 arlette.baldinger@emilfrey.ch
Eliane Baldinger

Eliane Baldinger

Dispo/Administration

+41 52 632 02 02 eliane.baldinger@emilfrey.ch
Eliane Baldinger

Eliane Baldinger

Dispo/Administration

+41 52 632 02 02 eliane.baldinger@emilfrey.ch
Eliane Baldinger

Eliane Baldinger

Dispo/Administration

+41 52 632 02 02 eliane.baldinger@emilfrey.ch
Eliane Germann

Eliane Germann

Garantiesachbearbeiterin

+41 52 632 02 02 Eliane.Germann@emilfrey.ch
Jerôme Schmid

Jerôme Schmid

Kundendienstberater

+41 52 632 02 02 Jerome.Schmid@emilfrey.ch
Reto Wanner

Reto Wanner

Leiter After Sales

+41 52 632 02 02 Reto.Wanner@emilfrey.ch
Reto Wanner

Reto Wanner

Leiter After Sales

+41 52 632 02 02 Reto.Wanner@emilfrey.ch
Moreno Aquilini

Moreno Aquilini

Automechatroniker

Moreno.Aquilini@emilfrey.ch
Sascha Peters

Sascha Peters

in Ausbildung

Sascha.Peters@emilfrey.ch
Svea Asgard Wiesendanger

Svea Asgard Wiesendanger

in Ausbildung

+41 52 632 02 02 Svea.Wiesendanger@emilfrey.ch
Oguzhan Yanlar

Oguzhan Yanlar

in Ausbildung

Oguzhan.Yanlar@emilfrey.ch

Offene Stellen

Ergebnisse filtern

Leider liefert Ihre Suche keine Ergebnisse.

Filter zurücksetzen

Offene Lehrstellen

Ergebnisse filtern


Über Uns

Am 1. April 1941 eröffnete Fritz Baldinger die Turm-Garage an der Grabenstrasse in Schaffhausen, damals einer der ersten Garagenbetriebe im Kanton. Schon in diesen schwierigen Kriegsjahren hatte sich die Turm-Garage auf Marken aus Grossbritannien spezialisiert. Den Anfang machte Austin und später folgten mit Morris, MG, Healy, Triumph, Rover sowie Jaguar weitere britische Traditionsmarken der British Motor Corporation. 1978 übernahm Benny Baldinger, die zweite Generation, das Ruder. Durch den stetigen Kontakt zur Emil Frey Gruppe erweiterte die Garage Baldinger 1979 ihr Sortiment mit der Marke Subaru. Kurz darauf folgte der Umzug des Unternehmens an die Grubenstrasse. An diesem Standort blieb die Firma für 23 Jahre. 1983 trat mit Ralph Baldinger die dritte Generation in den Betrieb ein. Die Aufnahme der amerikanischen Marken Chrysler und Jeep bedeutete 1989 eine weitere, erfolgreiche Expansion. 1997 übernahmen Arlette und Ralph Baldinger das Unternehmen von Benny Baldinger. Im Jahr 2001 zog der Garagenbetrieb an den heutigen Standort ins Herblingertal um. 2003 wurden die Marken Jaguar und Land Rover nach zehnjährigem Unterbruch wieder ins Verkaufsprogramm aufgenommen. Mit Tochter Eliane Baldinger ist 2013 bereits die vierte Generation ins Geschäft eingestiegen. Die Familie Baldinger und die 13 Mitarbeitenden sind stets mit Stolz und Herzblut für ihre treue Kundschaft bei der Arbeit. Im Bewusstsein, dass die Kundenzufriedenheit von heute die Kaufmotivation von morgen sein wird.

Im Sinne einer kunden- und mitarbeiterorientierten Zukunft geht das Traditionsunternehmen per 1. Juli 2018 an die Emil Frey AG über.

Unsere Markenseiten

Emil Frey Schaffhausen

Emil Frey Schaffhausen
Gennersbrunnerstrasse 58
8207 Schaffhausen

4.7

bei Google

Wir sind für Sie da

Verkauf

Mo:

13:15 - 18:30 Uhr
08:30 - 12:00 Uhr

DiMiDoFr:

08:30 - 12:00 Uhr
13:15 - 18:30 Uhr

Sa:

09:00 - 16:00 Uhr

Kundendienst

MoDiMiDoFr:

07:30 - 12:00 Uhr
13:15 - 17:30 Uhr

Warum Emil Frey?

Einzigartige Markenvielfalt

Sehr große Fahrzeugauswahl

Dichtes Händlernetz mit rund 60 Garagen in der Schweiz

Jederzeit fachmännische Beratung

Attraktive Leasing- und Versicherungslösungen von Emil Frey


Emil Frey – ein Familienunternehmen mit Tradition

1924 eröffnet Emil Frey in Zürich seine erste Werkstatt. Mit Fleiss und Können erarbeitet sich der gelernte Mechaniker rasch einen erstklassigen Ruf – als Fachmann mit promptem und gewissenhaftem Service. Dabei beschreitet er auch neue Wege: Nicht nur wegen seines Sportsgeistes fährt der junge Garagist erfolgreich Motorradrennen, sondern auch, um die Qualität seiner Produkte zu beweisen. So legt Emil Frey den Grundstein zu einer weitverzweigten Firmengruppe der Autobranche, die heute in Europa eine führende Position einnimmt. Trotz ihrer Internationalität ist die Emil Frey Gruppe ein klassisches Familienunternehmen geblieben. Die Prinzipien des Gründers sind noch immer in der Kultur des Unternehmens verankert.

Verkaufsbedingungen: Alle Angebote auf dieser Website sind gültig solange Vorrat, bis auf Widerruf oder dem angegebenen Datum. Die aufgeführten Preise verstehen sich inkl. 7.7 % MwSt., ausser Nutzfahrzeuge. Irrtümer, Änderungen bei Preisen, Modellen, Ausstattungen und Verkaufsaktionen bleiben vorbehalten. Eine Leasingvergabe wird nicht gewährt, falls sie zur Überschuldung der Konsumentin oder des Konsumenten führt. Abgebildete Fahrzeuge enthalten zum Teil aufpreispflichtige Optionen. Die Vollkaskoversicherung ist bei sämtlichen Leasingangeboten obligatorisch, aber nicht inbegriffen.

Garantie/Service: Bei den Angaben in Jahren oder Kilomenter gilt immer das zuerst Erreichte.

Durchschnittliche CO2-Emissionen aller in der Schweiz verkauften Neuwagen: 169 g/km. Der CO2-Zielwert für Fahrzeuge, die nach WLTP geprüft sind, beträgt 118 g/km (186 g/km für leichte Nutzfahrzeuge).

Benzinäquivalent (Bä): Bei Dieselmotoren wird zusätzlich das Benzinaquivalent aufgeführt. Den Wert erhalt man, indem man den Dieselverbrauch/100 km mit dem Faktor 113 multipliziert. So ergibt sich zum Beispiel aus einem Dieselverbrauch von 4,8 l/100 km ein Ba von 5,42 1/100 km. Schreibweise auf dieser Website Mix-Verbrauch 4,8 1/100 km (Benzinaquivalent oder auch Ba 5,42 1/100 km).