background-image

Jeep

4xe Plug-in-Hybrid.

100% Hybrid. 100% Jeep®
Willkommen an Bord eines brandneuen Mobilitätskonzepts. Jeep® erfindet den Allradantrieb neu, durch Kombination seiner legendären 4x4-Kompetenz mit einem leistungsstarken Elektromotor. Kraftstoffverbrauch und Emissionen sind bei verbesserter Sicherheit, Leistung und Effizienz reduziert. Mehr als alles andere ist der 4xe der Türöffner in eine neue Welt von Mobilitätslösungen.

Mehr Technologie als je zuvor
Die neuen Jeep® 4xe-Fahrzeuge verfügen über ein Plug-in-Hybridsystem, bestehend aus einem Benzinmotor, der die Fronträder antreibt, und einem Elektromotor für die Hinterräder. Der Elektromotor wird von einem 11,4-kWh-Akku gespeist, der beim Fahren über regeneratives Bremsen oder über eine Steckdose geladen werden kann. Im vollelektrischen Fahrmodus ermöglicht die Batterie eine Reichweite von bis zu 43 Kilometern – perfekt für Stadtfahrten.

Umweltverträglicher denn je
Von den Schlüsselkomponenten der E-Mobility hat Jeep die Nachhaltigkeit nun auf die Bauteile der Fahrzeuge erweitert. Viele der für die Jeep® 4xe Plug-in-Hybridmodelle verwendeten Rohstoffe sind recycelbar oder bestehen aus Recyclingmaterial. So wurden beispielsweise der Unterboden vollständig aus recyceltem Kunststoff und der Treibstofftank zu 40 Prozent aus Recyclingmaterial hergestellt.

Entdecken Sie die Markenwelt von Jeep
FAQ 4xe-TECHNOLOGIE

Fragen und Antworten zum Aufladen der Batterie

Welche Arten von Elektro-/Hybridmotoren gibt es?
  • ICE: Das Kürzel steht für „Internal Combustion Engine“: Verbrennungsmotor (auch Wärmekraftmaschine). Hierbei handelt es sich um einen herkömmlichen Motor (Benziner, Diesel, usw.) mit thermischer Energie, bei dem die Verbrennung des Kraftstoffs durch einen Oxidator (normalerweise Luft) aktiviert wird. Dies geschieht innerhalb einer Brennkammer, die integraler Bestandteil des Bewegungskreislaufs der Flüssigkeit ist.
  • MHEV: Diese so genannte „Mild-Hybrid-Technologie“ beruht auf dem kombinierten Einsatz eines Verbrennungs- und eines Elektromotors. Die Batterie wird durch den Verbrennungsmotor und durch regeneratives Bremsen aufgeladen. Im vollelektrischen Modus zu fahren, ist hierbei nicht möglich.
  • HEV: Dieses Kürzel steht für „Hybrid Electric Vehicle“, eine Technologie, die auf kombiniertem Einsatz eines Verbrennungs- und eines Elektromotors beruht. Die Batterie wird durch den Verbrennungsmotor und durch regeneratives Bremsen aufgeladen. Die Batterieleistung ermöglicht kurze Fahrten im vollelektrischen Modus.
  • PLUG-IN-HYBRID: Diese Technologie (auch Steckdosenhybrid genannt) beruht auf dem kombinierten Einsatz eines Verbrennungs- und eines Elektromotors. Die Batterie kann auch über eine externe Quelle (Ladebuchse) und durch regeneratives Bremsen aufgeladen werden. Die Batterieleistung ermöglicht längere Fahrten im vollelektrischen Modus.
  • BEV: Dieses Kürzel steht für „Battery Electric Vehicle“: Der Antrieb erfolgt ausschliesslich durch einen Elektromotor. Das Fahrzeug ist vollelektrisch wird nur durch eine externe Quelle und regeneratives Bremsen aufgeladen.
  • REEV: Dieses Kürzel steht für „Range Extended Electric Vehicle“: Diese Fahrzeuge sind mit einem sogenannten Reichweitenverlängerer (Range Extender), d. h. mit einem kleinen benzinbetriebenen Generator zum Aufladen der Batterie ausgestattet. Dadurch erhöht sich die Reichweite bei niedrigem Batteriestand.
Was spricht dafür, sich für eine Plug-In-Hybrid-Lösung zu entscheiden?

Der Plug-In-Hybrid ist eine der besten Lösungen, um die Vorteile der Kombination von Verbrennungsmotor (ICE) und Elektromotor zu nutzen. Denn unter den verschiedenen Ansätzen der Hybrid-Technologie bietet die Plug-In-Hybrid-Lösung eine optimale Balance zwischen elektrischer Reichweite, Ladezeit, Kraftstoffverbrauch, Fahrbarkeit und Leistung.

Worin liegen die Hauptvorteile eines Plug-In-Hybrid-Fahrzeugs?

Plug-In-Hybrid-Autos bieten viele der Vorteile von Elektrofahrzeugen, wie z. B. reduzierte Betriebskosten, geräuscharme und emissionsfreie Fahrten bei reinem Elektroantrieb. Gleichzeitig gewährleisten sie für längere Fahrten die Flexibilität eines herkömmlichen Verbrennungsmotors ohne die Notwendigkeit des Aufladens mit einer externen Ladequelle. Durch die Kombination von Verbrennungs- und Elektromotor kann das Fahrzeug auch ein höheres Drehmoment und eine höhere Leistung erbringen als herkömmliche Motoren mit grösserem Hubraum. Der Jeep® 4xe verbessert Performance und Fahrkomfort, während Betriebskosten und Emissionen im Vergleich zuFahrzeugen mit Verbrennungsmotor reduziert werden: eine rundum fortschrittliche Lösung.

In welcher Form des Elektroautos werden der Jeep® Renegade und Jeep® Compass 4xe erhältlich sein?

Der Jeep® Renegade und Jeep® Compass 4xe werden mit der Plug-In-Hybrid-Technologie und Allradantrieb ausgestattet sein. Das heisst, sie verfügen über einen Benzinmotor zum Antrieb der Vorderräder und einen Elektromotor für den Antrieb der Hinterräder, wodurch die Off-Road-Fähigkeit verbessert wird. Automatisch durch das Fahrzeug gesteuert, arbeiten die beiden Motoren zusammen. Der Elektromotor wird von einer 11,4 kW-Batterie angetrieben, die sich während der Fahrt durch regeneratives Bremsen auflädt, aber auch extern über eine Steckdose aufgeladen werden kann. Mit einer kompletten Batterieladung hat der Wagen – als vollelektrisches Fahrzeug – eine Reichweite von bis zu 50 km. Nähert sich die Batterie dem Ende ihrer Ladung, lädt sie der Benzinmotor automatisch während der Fahrt wieder auf, um eine konstante Verfügbarkeit des 4-Achsen-Antriebs aufrechtzuerhalten.

Welche spezifische Technologie bieten die neuen Jeep® Renegade und Jeep® Compass 4xe-Modelle im Vergleich zu den herkömmlichen Modellen der Baureihe?

Die neuen Jeep® 4xe-Modelle bieten dem Kunden die Möglichkeit, auf verschiedene Modi zurückzugreifen: Neben „HYBRID“-, „ELECTRIC“- ist auch der „E-SAVE“-Modus verfügbar, der für die Erhaltung des Ladezustands der Batterie sorgt. Neu im Programm sind auch E-Features wie Eco-Coaching, regeneratives Bremsen (unter Rückgewinnung der Bremsenergie) sowie Vorklimatisierung der Kabine (die über ein Mobiltelefon oder den spezifischen Timer im Infotainment-Display des Fahrzeugs aktiviert werden kann). Darüber hinaus werden die 4xe-Modelle mit speziellen Funktionen ausgestattet. Dazu gehören ein eigenes Kombiinstrument, ein spezieller Bereich auf dem 8,4''-Infotainment-Display und ein neuer Selec-Terrain®-Modus: Sport, der die Leistung des Fahrzeugs steigert.

Werden die neuen Jeep® Renegade und der Jeep® Compass 4xe auch als Trail Rated® Version angeboten?

Ja, die neuen Jeep® 4xe-Modelle werden die effizientesten 4x4-Plug-in-Hybrid-SUVs auf dem Markt sein und in der Version Trailhawk® erhältlich sein.

Was werden die Hauptmerkmale der neuen Jeep® 4xe-Modelle in Bezug auf die Konnektivität sein?

Die neuen Jeep® 4xe-Modelle werden modernste Konnektivitätssysteme bieten. Jeep® Renegade und Compass 4xe zum Beispiel werden standardmässig mit UconnectTM Services* ausgestattet sein und dem Kunden innovative Dienstleistungen in Bezug auf Sicherheit und Komfort bieten. Die UconnectTM Box wird es Jeep® 4xe-Kunden ermöglichen, über die spezielle Smartphone-App* My Uconnect stets über den Status ihres Fahrzeugs informiert zu sein. Über diese App werden die Kunden auch die Möglichkeit haben, das Aufladen ihres Jeep® 4xe zu steuern und zu überwachen sowie Ladestationen zu lokalisieren und die Vorkonditionierung des Cockpits einzustellen.

*Einige My Uconnect 4Xe-Dienste werden ab September 2020 aktiv sein. Die Zeitplanung für die Aktivierung eines bestimmten My Uconnect 4Xe-Dienstes entnehmen Sie bitte der offiziellen Jeep®-Website.

Wird das Kofferraumvolumen durch die Anordnung des Allradantriebs beeinflusst?

Nein – das Kofferraumvolumen wird jeweils dem der Jeep® Renegade und Jeep® Compass Thermic-Versionen entsprechen.

Unsere Fahrzeuge

Renegade
Renegade 4xe
Compass
Compass 4xe
Cherokee
Grand Cherokee
Wrangler

Ihre Jeep Ansprechpartner

Haben Sie Ihr Wunschauto entdeckt? Haben Sie Fragen oder wünschen Sie eine Probefahrt? Bitte kontaktieren Sie unseren Verkaufsleiter.