Emil Frey Dübendorf

Am 6. Mai 1957 ist die Otto Rupf AG in Oerlikon an der Friesstrasse 8 als Ford-Lokalhändler gegründet worden. Mehr als 60 Jahre lang wurde das Autohaus erst in Oerlikon und später in Dübendorf als klassischer Familienbetrieb erfolgreich geführt. Beide Generationen, Gründer Otto und Tochter Daniela, verstanden es gut, eine treue und loyale Ford-Kundschaft aufzubauen und zu pflegen. Als Autohaus mit einem eigenen Bahnhof (Stettbach) war und ist der Standort ideal, um besten Kundenservice zu bieten.

Per 1. Mai 2018 hat die Emil Frey AG alle Geschäftstätigkeiten sowie die rund 60 Mitarbeitenden und Lernenden des Familienunternehmens übernommen. Wir heissen das Team der ehemaligen Otto Rupf AG herzlich in der Emil Frey Gruppe willkommen. Sandro Calzavara, zuvor Leiter der Serviceorganisation und Mitglied der Geschäftsleitung, ist zum Geschäftsführer der neuen Filiale Emil Frey Dübendorf ernannt worden.

Besuchen Sie unsere Ford Händlerseite
Ihr Ford Händler in Dübendorf.

Unser Team

Sandro Calzavara

Geschäftsführer

Tobias Amrey

Verkaufsberater Nutzfahrzeuge

Karsten Fehrenberg

Verkaufsberater Neuwagen & Occasionen

Omar Guerra

Verkaufsberater Neuwagen & Occassionen

Mirco Mosimann

Kundendienstberater Werkstatt

Peter Präauer

Kundendienstberater Carrosserie

Chris Rubendunst

Kundendienstberater Werkstatt

Leotrim Buzhala

Lernender

Jorge Augusto Ferreira Nogueira

Carrosserielackierer

Butrint Haziraj

Lernender

Andreas Heer

Carrossier Spenglerei/in

Lavdrim Kolonja

Carrosserielackierer

Seadin Krzalic

Leiter Carrosserie/Lackiererei

Eduard Lippuner

Carrossier Spenglerei

Julian Jason Näf

Lernender

Antonio Manuel Ribeiro Barbosa

Carrossier Lackiererei

Robert Rickenbacher

Carrossier Lackiererei

Andreas Rüdisühli

Lernender

Joël Staub

Carrossier Spenglerei

Tahir Arshimov

Logistiker / Kurierfahrer

Blendi Hajrullahu

Logistiker / Kurierfahrer

Erwin Hammer

Leiter Ersatzteillager / Stv. Geschäftsführer

René Hösli

Detailhandelsfachmann Autoteile Logistik Werkstatt Schalter

Burim Kryeziu

Logistiker / Kurierfahrer

Ylli Nevzadi

Lernender

Nico Patscheider

Detailhandelsfachmann

Franco Serafino

Logistiker /Lagerist

Marco Basler

Automobilmechatroniker

Hendrik Höhme

Automobilmechatroniker

Ibrahim Ibrahimovic

Lernender

Youssef Jouni

Lernender

Charalampos Kalpaxidis

Leiter Werkstatt

Daniel Fernando Nogueira Correia

Fahrzeugaufbereiter

Erduan Veliu

Lernender

Furkan Yakici

Lernender

Michel Zehnder

Automobilfachmann

Administration

Caroline Schmid

Personalverantwortliche


Verkauf

Tobias Amrey

Verkaufsberater Nutzfahrzeuge

Karsten Fehrenberg

Verkaufsberater Neuwagen & Occasionen

Omar Guerra

Verkaufsberater Neuwagen & Occassionen


Kundendienst

Mirco Mosimann

Kundendienstberater Werkstatt

Peter Präauer

Kundendienstberater Carrosserie

Chris Rubendunst

Kundendienstberater Werkstatt


Carrosserie

Leotrim Buzhala

Lernender

Jorge Augusto Ferreira Nogueira

Carrosserielackierer

Butrint Haziraj

Lernender

Andreas Heer

Carrossier Spenglerei/in

Lavdrim Kolonja

Carrosserielackierer

Seadin Krzalic

Leiter Carrosserie/Lackiererei

Eduard Lippuner

Carrossier Spenglerei

Julian Jason Näf

Lernender

Antonio Manuel Ribeiro Barbosa

Carrossier Lackiererei

Robert Rickenbacher

Carrossier Lackiererei

Andreas Rüdisühli

Lernender

Joël Staub

Carrossier Spenglerei


Ersatzteillager

Tahir Arshimov

Logistiker / Kurierfahrer

Blendi Hajrullahu

Logistiker / Kurierfahrer

Erwin Hammer

Leiter Ersatzteillager / Stv. Geschäftsführer

René Hösli

Detailhandelsfachmann Autoteile Logistik Werkstatt Schalter

Burim Kryeziu

Logistiker / Kurierfahrer

Ylli Nevzadi

Lernender

Nico Patscheider

Detailhandelsfachmann

Franco Serafino

Logistiker /Lagerist


Werkstatt

Marco Basler

Automobilmechatroniker

Hendrik Höhme

Automobilmechatroniker

Ibrahim Ibrahimovic

Lernender

Youssef Jouni

Lernender

Charalampos Kalpaxidis

Leiter Werkstatt

Daniel Fernando Nogueira Correia

Fahrzeugaufbereiter

Erduan Veliu

Lernender

Furkan Yakici

Lernender

Michel Zehnder

Automobilfachmann


Emil Frey – ein Familienunternehmen mit Tradition

1924 eröffnet Emil Frey in Zürich seine erste Werkstatt. Mit Fleiss und Können erarbeitet sich der gelernte Mechaniker rasch einen erstklassigen Ruf – als Fachmann mit promptem und gewissenhaftem Service. Dabei beschreitet er auch neue Wege: Nicht nur wegen seines Sportsgeistes fährt der junge Garagist erfolgreich Motorradrennen, sondern auch, um die Qualität seiner Produkte zu beweisen. So legt Emil Frey den Grundstein zu einer weitverzweigten Firmengruppe der Autobranche, die heute in Europa eine führende Position einnimmt. Trotz ihrer Internationalität ist die Emil Frey Gruppe ein klassisches Familienunternehmen geblieben. Die Prinzipien des Gründers sind noch immer in der Kultur des Unternehmens verankert.

1924 eröffnet Emil Frey in Zürich seine erste Werkstatt. Mit Fleiss und Können erarbeitet sich der gelernte Mechaniker rasch einen erstklassigen Ruf – als Fachmann mit promptem und gewissenhaftem Service. Dabei beschreitet er auch neue Wege: Nicht nur wegen seines Sportsgeistes fährt der junge Garagist erfolgreich Motorradrennen, sondern auch, um die Qualität seiner Produkte zu beweisen. So legt Emil Frey den Grundstein zu einer weitverzweigten Firmengruppe der Autobranche, die heute in Europa eine führende Position einnimmt. Trotz ihrer Internationalität ist die Emil Frey Gruppe ein klassisches Familienunternehmen geblieben. Die Prinzipien des Gründers sind noch immer in der Kultur des Unternehmens verankert.

Mehr über die Emil Frey Gruppe erfahren
Wir sind ein Unternehmen der Emil Frey Gruppe.