Automobil-Fachmann/frau EFZ

Du bist wichtig für uns:

Damit die Autos mechanisch und elektronisch instand gesetzt werden

Berufsbild

Du führst selbstständig Service- und Reparaturarbeiten an Motor, Fahrwerk und Antrieb aus und übernimmst einfache Reparaturen in der Fahrzeugelektrik unter Mithilfe von Fachpersonen. Zu deinen Serviceaufgaben gehört z.B. die Überprüfung der Funktionsfähigkeit der verschiedenen Komponente. Dazu stehen dir elektronische und computergestützte Mess- und Testsysteme als Hilfsmittel zur Verfügung. Oder du machst einen Ölwechsel und ersetzt abgenützte Reifen. Bei den Reparaturarbeiten wechselst du z.B. Kupplungen, Antriebsysteme oder Getriebe aus. Dabei führst du auch selbstständig Schweissarbeiten durch. Mit Kunden kommunizierst du situationsgerecht und du kennst die Betriebsabläufe im Kundendienst. Aufgrund von Mustern und Fahrzeugdaten bestimmst du mit PC-Programmen Ersatzteilnummern. Mit den Sicherheitsvorschriften und dem Verhalten bei Unfällen bist du vertraut und kennst die Umweltschutz-Vorschriften. Du weisst, wie man in der praktischen und administrativen Arbeit umweltbelastende Materialien entsorgt und wiederverwertet.

 

Anforderungen / Voraussetzungen

  • Abgeschlossene Real- oder Sekundarschule
  • Eignungstest des AGVS
  • Hohes technisches Verständnis
  • Handwerkliches Geschick und logisches Denken
  • Exakte, sorgfältige Arbeitsweise
  • Zuverlässigkeit und Verantwortungsbewusstsein

 

Dauer der Ausbildung

3 Jahre

 

Abschluss

Das Bestehen des Qualifikationsverfahrens berechtigt dich die gesetzlich geschützte Berufsbezeichnung „Automobil-Fachmann/frau EFZ“ zu führen

 

Weiterbildungsmöglichkeiten

  • Zusatzausbildung als Automobil-Mechatroniker/in EFZ
  • Mit eidg. Fachausweis (BP): Automobildiagnostiker/in, Automobil-Werkstattkoordinator/in, Kundendienstberater/in oder Automobil-Verkaufsberater/in
  • Höhere Fachprüfung (HFP): Dipl. Betriebswirt/in im Automobilgewerbe
  • Höhere Fachschule (HF): z.B. Dipl. Techniker/in Maschinenbau oder Elektrotechnik
  • Fachhochschule (FH): Bachelor of Science in Automobiltechnik
  • Weitere Möglichkeiten: kaufmännische Handelsschule, Technischer Kaufmann, etc.

 

Berufsbild herunterladen