Automobil-Assistent/in EBA

Du bist wichtig für uns:

Damit Autos richtig gewartet und gepflegt werden 

Berufsbild

Die einfachen Service- und Wartungsarbeiten an Motor, Antrieb und Fahrwerk wie z.B. Oelwechsel, Messen und Austauschen der Flüssigkeiten etc. führst du selbständig aus. Bei anspruchsvolleren Aufgaben wie z.B. an Kupplung und Getriebe wirst du von Fachleuten unterstützt. Unter deren Anleitung ersetzt du Bestandteile von Bremsen, Lenkung und Radaufhängung Federung und Dämpfung oder an den elektrischen Anlagen die Batterien und Beleuchtungen. Zudem erwirbst du dir Grundkenntnisse im Schweissen. Aufgrund von Fahrzeugdaten bestimmst du Ersatzteilnummern und dokumentierst einfache Arbeitsabläufe. Du kennst die Sicherheitsvorschriften und das Verhalten bei Unfällen, die Umweltschutz-Vorschriften und weisst, wie man in der praktischen und administrativen Arbeit umweltbelastende Materialien entsorgt und wiederverwertet.

 

Anforderungen / Voraussetzungen

  • Abgeschlossene Realschule
  • Eignungstest des AGVS
  • Sinn für technische Zusammenhänge
  • Handwerkliches Geschick und genaues, sorgfältiges Arbeiten
  • Zuverlässigkeit und Verantwortungsbewusstsein

 

Dauer der Ausbildung

2 Jahre

 

Abschluss

Das Bestehen des Qualifikationsverfahrens berechtigt dich die gesetzlich geschützte Berufsbezeichnung „Automobil-Assistent/in EBA“ zu führen

 

Weiterbildungsmöglichkeiten

  • Zusatzausbildung als Automobil-Fachmann/frau EFZ möglich. Die Weiterbildungsmöglichkeiten im Anschluss daran sind dieselben wie für den Automobil-Fachmann resp. die Automobil-Fachfrau EFZ

 

Berufsbild herunterladen