Oldtimer

Genuss-Fahrt

Im Classic Car Club Safenwil fühlen sich Oldtimer-Freunde verschiedener Marken wohl. Es geht um alte Autos, Kameradschaft und Wissensvermittlung. Höhepunkte im Vereinsleben sind die gemeinsamen Ausfahrten und Clubabende.

An einem Sonntag im Mai versammeln sich rund 20 Mitglieder des Classic Car Club Safenwil (CCCS) für eine von zwei jährlichen Ausfahrten in Balsthal SO. Auf dem Parkplatz sind die auf Hochglanz polierten Veteranen aufgereiht, beäugt von neugierigen Passanten. Die Route, Durchgangszeiten und einige Verhaltensregeln werden besprochen. «Es ist keine Rallye angesagt, sondern eine gemütliche, hoffentlich unfallfreie Ausfahrt», mahnt Ursula Hediger, Vereinspräsidentin seit 2017. Dann heisst es: Motoren marsch! Der eine oder andere Vergasermotor gibt Rauchzeichen von sich, keiner der Umstehenden rümpft die Nase. Oldtimern nimmt man das nicht übel! Das Wohlwollen ihnen gegenüber wird sich auch später zeigen. Denn einige Veteranen kommen ganz schön ins Schnaufen, als es den Chasseral-Pass zu bezwingen gilt. Die schmale Strasse lässt kaum Chancen zum Überholen, entgegenkommende Fahrzeuge müssen an den Ausweichstellen warten, bis die Wagenkolonne passiert hat. Ein Verkehrshindernis? I wo, die Ausflügler staunen, winken, fotografieren! Bei jedem «Boxenstopp» bilden sich Menschentrauben; Wildfremde kommen ins Gespräch, schwelgen in Erinnerungen, fachsimpeln. «Benzingespräche» eben.

Erst 2011 gegündet, ist der CCCS noch jung an Jahren. Er gedeiht jedoch prächtig. «Wir haben schon über 150 Mitglieder», erklärt Ursula Hediger, «und selbstverständlich sind Neumitglieder herzlich willkommen.» Egal ob sie einen Oldtimer oder Youngtimer besitzen. Aber auch Enthusiasten ohne eigenes Fahrzeug sollen sich im Verein mit Sitz im stimmungsvollen Classic Center Safenwil heimisch fühlen. In den Fahrzeugen sieht man lauter strahlende Gesichter. Für einige Besitzer ist es die erste Ausfahrt des Jahres. Die meisten motten ihr Schmuckstück im Winter ein, um es wieder wachzuküssen, sobald es draussen nach Sommer riecht. Mit dem Oldtimer geht es wieder zurück zu den Wurzeln, es gibt weder ABS noch ESP, wenn's hochkommt, hat er Gurte drin.

 Die beiden Ausfahrten sind ein fester Bestandteil im Jahresprogramm. Vorträge zu Reparatur und Pflege, Fahrtrainings, gemütliche Clubabende und die Teilnahme an Oldtimerrallyes gehören ebenfalls dazu. Der weitere Vereinszweck ist es, das wertvolle Kulturgut auf vier Rädern für die Nachwelt in fahrtüchtigem Zustand zu erhalten. «Unsere Autos sollen auf der Strasse präsent sein», sagt Ursula Hediger. Dölf Schumacher aus Eptingen BL fährt einen grünen MGB von 1962. Der Roadster ist sein ganzer Stolz, schliesslich hat der gelernte Automechaniker und Carrossier mehr als 500 Stunden in den Wagen investiert. Der 69-Jährige macht seit sechs Jahren beim CCCS mit, um Freundschaften und den Austausch unter Gleichgesinnten zu pflegen.


Erfahren Sie mehr über unseren Classic Car Club Safenwil: www.cccsafenwil.ch