Fiat Professional

Fiat Talento

2016 gab Fiat Professional den Modellnamen Scudo auf und taufte seinen neuen mittelgrossen Transporter Talento.

Dieser war zudem nicht mehr in Kooperation mit der PSA-Gruppe, sondern mit Renault entwickelt worden. Dabei erweist sich der in der Gewichtsklasse bis drei Tonnen antretende Italo-Transporter als wahrer «Talentschuppen»: Er wird als Lieferwagen, Kombi, Doppelkabine und als Fahrgestell angeboten.

Gegenüber dem Scudo ist der Talento um rund 20 cm auf 5 m gewachsen, die Langversion streckt sich sogar auf 5,40 m. Dadurch finden in der Basisversion nun drei Europaletten Platz; das Laderaumvolumen beträgt bis zu 8,6 m³. Zuladen kann der in zwei Längen und zwei Höhen erhältliche Nützling maximal 1,25 Tonnen. Für den Vortrieb sorgt ein sparsamer 1,6-Liter-Turbodiesel mit 95 bis 145 PS, teils mit Biturbo-Aufladung. Drei Ausstattungslinien stehen zur Verfügung, wobei die Variante «LX» moderne Sicherheits-, Infotainment- und Navigationssysteme an Bord hat.

 

 

 

kurz & bündig

 

Praktisch
Durchreiche zwischen Trennwand und Beifahrersitz für den Transport von bis zu 4,15 m langen Gegenständen

Personentransport
Als Talento Kombi mit bis zu 8 Personen plus Fahrer und Gepäck

Serviceintervalle
Alle 40'000 km

Motoren
1.6 Multijet-Turbo- und Ecojet-Twinturbo- Diesel

Leistung
95, 120, 125 und 145 PS

Antrieb
Front

Länge/Breite/Höhe
4,99 bzw. 5,39/1,95/1,97 bzw. 2,49 m

Laderaum
5,2–8,6 m³

Zuladung
Max. 1,25 t

Anhängelast, gebremst
Max. 2000 kg

Mix-Verbrauch
5,9–6,9 l/100 km

C02-Emissionen
155–179 g/km (Verbrauchs- und Abgaswerte variieren je nach Aufbauten und Auslastung)

Preis
ab CHF 18'490.– (Easy Pro Van 1.6 Multijet, 95 PS, exkl. MwSt.)