1er BMW

BMW 1er: Der F40 von BMW

BMW schickt den Einser in die 3. Generation. Ausschliesslich als 5-Türer erhältlich, bietet er mehr Platz bei einer etwas kürzerer Aussenlänge und fährt mit Frontantrieb vor. Besonders populär ist sein Baureihen-Code: F40.

Mit dem legendären Ferrari F40 hat der neue BMW 1er neben seiner internen Bezeichnung noch eine weitere Gemeinsamkeit: So, wie der legendäre Ferrari im Jahr 1987 radikal anders war, als alle anderen Ferrari vor ihm, ist auch der neue 1er-BMW komplett anders als seine Vorfahren. 15 Jahre und zwei Generationen nach seinem Debüt erfährt der BMW 1er nämlich die grundlegendste technische Änderung in seiner Geschichte: er bekommt einen Frontantrieb. Damit nicht genug, wird er ausschliesslich als 5-Türer und mit maximal vier Zylindern unter der Haube angeboten, und die 3- und 4-Zylinder-Motoren werden ausschliesslich quer eingebaut. Für eingeschworene BMW-Heckantrieb-Fans sind das sehr viele Änderungen auf einen Schlag! Kann der neue Einser damit ein richtiger BWM bleiben? – Ja, kann er – und ein besonders moderner, spürbar verbesserter dazu!

Der Grund für das neue Konzept mit Frontantrieb und Quermotoren ist klar: es ermöglicht dem kompakten BMW, seinen Insassen trotz etwas kürzerer Aussenlänge mehr Platz sowie ein spürbar grosszügigeres Raumgefühl zu bieten. Das bleibt bereits beim Einsteigen nicht unbemerkt – auch bei gross gewachsenen Menschen – egal ob in den Fond oder auf einen der vorderen beiden Plätze – der neue Einser nutzt seinen Raum effizienter und steigert dadurch auch seine Funktionalität. Der Mitteltunnel baut nun nicht mehr so hoch und sogar der Kofferraum fasst mit mindestens 380 Litern Ladevolumen 20 Liter mehr als der des Vorgängers. Maximal können übrigens bis zu 1200 Liter Gepäck transportiert werden.

Der neue Einser nutzt die Frontantriebsarchitektur, die BMW auch für den Mini sowie die Modelle X1 und X2 oder den 2er Active Tourer erfolgreich verwendet. Optisch orientiert er sich in einigen Details am Design des BMW 3er. So sind seine grossen Nieren beispielsweise in der Mitte miteinander verbunden und schmiegen sich am oberen Rand sogar leicht in die Ebene der Motorhaube hinein. Auffällig und eigenständig sind dagegen seine schräggestellten Scheinwerfer und – neu – seine nach hinten deutlich ansteigende Fensterlinie, die selbstverständlich im typischen Hofmeisterknick endet.

Auch im Cockpit sind Ähnlichkeiten mit dem Bestseller BMW 3er oder auch dem sportlichen BMW Z4 nicht zu übersehen. Die Grundstrukturen gleichen sich und ergonomisch durchdacht zeigt es sich aufgeräumt. Das stehende 8,8-Zoll-Display gibt es optional im 10,25-Zoll-Format, und auch die Instrumente können voll digital geordert werden. Das Connectivity-Ensemble gleicht gar dem der Luxusmodelle, und auch die Möglichkeiten der Multimedia-Features sowie der Assistenzsysteme orientieren sich an den Spitzenmodellen der Marke. Auffahr- und Personenwarnung samt City-Notbremsfunktion sowie Spurverlassenswarnung mit aktiver Rückführung gehören sogar zur Serienausstattung!

Mit drei Diesel- und zwei Benzinmotoren und einem Leistungsspektrum von 116 bis 306 PS rollt die neue Einser-Reihe Ende September 2019 zu den Händlern. Am besten halten Sie sich diese Tage jetzt schon frei.

 

Highlights

  • Frontantrieb
  • Sehr gute Grundausstattung
  • Grosszügiges Raumangebot
  • Breites Leistungsspektrum mit 3- und 4-Zylinder-Modellen

Garantie

  • 3 Jahre oder 100'000 Kilometer


Fahrzeuge gefunden
  Marke / Modell Fahrzeugart Antriebsart Preis
BMW 120 BMW 120 i SAG Neu Hinterradantrieb CHF 44'500
BMW 120 BMW 120 d xDrive SAG Neu Allrad CHF 44'400
BMW 120 BMW 120 d xDrive SAG Neu Allrad CHF 43'200
BMW 118 BMW 118 d xDrive Neu Allrad CHF 36'900
BMW 118 BMW 118 i Neu Hinterradantrieb CHF 34'900
BMW 118 BMW 118 d xDrive Neu Allrad CHF 44'600
BMW 120 BMW 120 d xDrive SAG Neu Allrad CHF 44'000
BMW 120 BMW 120 d xDrive SAG Neu Allrad CHF 45'000
BMW 120 BMW 120 d xDrive Neu Allrad CHF 46'900
BMW 118 BMW 118 d xDrive Neu Allrad CHF 43'400
BMW 118 BMW 118 d xDrive Essential Edition Neu Allrad CHF 42'900
Motoren: 3-Zylinder-Diesel, 4-Zylinder-Diesel und -Benziner / Leistung: 116–306 PS / Antrieb: Front und Allrad / Getriebe: 7-Gang-Doppelkupplung, 8-Gang Automatik / L/B/H: 4,32/1,80/1,43 m / Basismodell: 116d / Mix-Verbrauch: 3,8(Bä 4,9)–7,1 l/100 km / CO2-Ausstoss: 100–162 g/km plus 17–37 g/km aus Treibstoffbereitstellung / Energieeffizienzkategorie: A–G