Pionier der Allradtechnik

Emil Frey ist

ihr Spezialist für Subaru

Subaru Forester
Subaru Forester

Bereit für Abenteuer

Allradantrieb, hohe Bodenfreiheit und Unterfahrschutz machen den Subaru Forester zu einem echten SUV. Modernste Sicherheits- und Assistenzsysteme sind mit an Bord.

 

Mehr zum Subaru Forester

Subaru Outback
Subaru Outback

Geländegängiger Kombi

Der zuverlässige Offroad-Kombi Subaru Outback verfügt über einen kraftvollen 4x4-Antrieb, reichlich Raum und Komfort. Ein sportlich-praktisches Auto zu einem fairen Preis.

Mehr zum Subaru Outback

Subaru Levorg
Subaru Levorg

Familienauto mit Pfiff

Boxermotor, Allrad, Kombi – der sportliche Subaru Levorg bietet hohen Alltagsnutzen. Sein revolutionärer Fahrassistent und allerlei Annehmlichkeiten tun ihr Übriges dazu.

Mehr zum Subaru Levorg

SUBARU ANGEBOTE



Rundum sorglos unterwegs mit unseren Leistungen

Rundum sorglos unterwegs mit unseren Leistungen

MultiLease

Besser Leasen

Nutzen Sie unsere Leasingangebote zu Ihrem persönlichen Vorteil. Sie fahren und wir übernehmen alles Weitere. Mit unseren Angeboten geniessen Sie die schönsten Seiten des Autofahrens.

Mehr erfahren

MultiAssistance

Garantiert mobil

Mit unserer Mobilitätsgarantie sind Sie garantiert sorglos unterwegs. Proftieren Sie von unseren Leistungen, indem Sie lückenlos mobil sind, immer und überall.

Mehr erfahren

MultiAssurance

Für Jung und Alt

Egal ob Neuwagen oder Occasion von EMIL FFREY SELECT - mit unseren Versicherungslösungen der MultiAssurance für Motorfahrzeuge sind Sie immer auf der sicheren Seite.

Mehr erfahren

Subaru

Subaru ist die Automobilsparte des japanischen Industriekonglomerats Fuji Heavy Industries und bezeichnet die Sterngruppe der Plejaden. Das erste Automobil dieses Namens war der Subaru 360, der 1958 in Serie ging. 1972 lancierten die Japaner mit dem Subaru Leone 4WD den weltweit ersten PW mit Allradantrieb, und seither liefen bei Subaru gegen 16 Millionen 4x4-Fahrzeuge vom Band. 1979 kam der Allradpionier in die Schweiz. Zu einer Zeit, als nur wenige Autos mit Allrad ausgerüstet waren. Als Partner konnte der Importeur den damaligen Ski-Helden Bernhard Russi gewinnen – und rief damit ganz so nebenbei die Institution der Markenbotschafter ins Leben. Gestartet wurde mit dem Subaru 1600 AWD Kombi, dank dem man nun nicht mehr auf einen waschechten Offroader angewiesen war, um von den Vorteilen des Allradantriebs zu profitieren. Insbesondere die Alpen und Voralpen wurden zum eigentlichen Subaru-Land. Sechs Subaru-Modellreihen verfügen über das einzigartige Symmetrical AWD Allradsystem, kombiniert mit längs eingebauten Boxermotoren. Dies ermöglicht eine überlegene Traktion und eine exzellente Fahrstabilität. In der Folge fuhr Subaru grosse Rallye-Erfolge ein. Seine sportliche Fan-Fraktion beglückte der japanische Autobauer ab Mitte der 1990er-Jahre mit der Fahrmaschine Impreza WRX STI, der heute von einem 2,5-Liter-Boxerturbo mit 300 PS befeuert wird.