Fiat

Emil Frey ist

Ihr Spezialist für Fiat

Fiat Tipo
Fiat Tipo

Viel Auto fürs Geld

Der Fiat Tipo erfüllt als Limousine, 5-Türer oder Kombi viele Bedürfnisse. Dazu ist er führend im Platzangebot und offeriert günstig eine umfassende Ausstattung. Auch im Sport-Design erhältlich..

Mehr zum Fiat Tipo

Fiat Panda
Fiat Panda

So vielseitig wie Sie

Ob Fronttriebler oder 4x4, Klassiker oder besonders flexible Cross-Version, sogar mit Automatik gibt's ihn – der Kleinwagen Fiat Panda bietet für jeden das Passende. Praktisch, geräumig und raffiniert.

Mehr zum Fiat Panda

Fiat 500
Fiat 500

Kultauto für die Stadt

Kompakt, wendig, sparsam. Der legendäre Spassmacher Fiat 500 ist ideal für urbane Gefilde. Das Cabrio bereitet ebensolchen Fahrspass. Sondermodell Collezione ab Herbst. Günstige Occasionen erhältlich.

Mehr zum Fiat 500

FIAT ANGEBOTE



Rundum sorglos unterwegs mit unseren Leistungen

Rundum sorglos unterwegs mit unseren Leistungen

MultiLease

Besser Leasen

Nutzen Sie unsere Leasingangebote zu Ihrem persönlichen Vorteil. Sie fahren und wir übernehmen alles Weitere. Mit unseren Angeboten geniessen Sie die schönsten Seiten des Autofahrens.

Mehr erfahren

MultiAssistance

Garantiert mobil

Mit unserer Mobilitätsgarantie sind Sie garantiert sorglos unterwegs. Proftieren Sie von unseren Leistungen, indem Sie lückenlos mobil sind, immer und überall.

Mehr erfahren

MultiAssurance

Für Jung und Alt

Egal ob Neuwagen oder Occasion von EMIL FREY SELECT - mit unseren Versicherungslösungen der MultiAssurance für Motorfahrzeuge sind Sie immer auf der sicheren Seite.

Mehr erfahren

Fiat

Als die Fabbrica Italiana Automobili Torino – oder kurz: FIAT – 1899 gegründet wurde, stand noch nirgends geschrieben, dass der Autobauer ab den 1960er-Jahren zum grossen europäischen Player werden sollte; seit 2014 ist das Unternehmen nebst Chrysler eine der zwei Stammmarken der niederländischen FCA-Gruppe. Rasch konnte Fiat erste motorsportliche Erfolge aufweisen, was dem Absatz zuträglich war. 1924 erzielte der englische Tempofanatiker Ernest Eldridge im Fiat Mefistofele mit 234,980 km/h einen für damalige Verhältnisse unglaublichen absoluten Geschwindigkeitsrekord für Landfahrzeuge. Für Schub sorgte ein 21,7-Liter-Flugzeugmotor! Ein Jahr später führte Fiat eine Neuerung ein, die den Verkauf und damit die Mobilität der Massen weiter steigern sollte: den Kreditverkauf. 1936 kam der Fiat 500, "Topolino" genannt, auf den Markt, der 1957 vom Nuova 500 ("Cinquecento") abgelöst wurde. Von diesem wurden einschliesslich der Kombiversion "Giardiniera" 3'702'007 Stück gebaut. 2007, 50 Jahre nach der Vorstellung des Nuova 500, liess ein neuer Cinquecento die Herzen der Fans höher schlagen. Die Innovationskraft der Turiner zeigt sich nicht zuletzt darin, dass sie die Auszeichnung "Auto des Jahres", die seit 1964 in Europa vergeben wird, insgesamt neun Mal gewannen, und damit öfter als jeder andere Autoproduzent (Stand 2016).