background-image

Importlogistik

Bestellung

Die Ersatzteile werden anhand von Dispositionslisten nach Bedarf im Werk durch unsere Importeure bestellt.

Unsere Kunden (Importeure) stellen durch eine hohe Lieferbereitschaft eine optimale Versorgung ihrer Händlernetze sicher.

Entsprechend den gesetzten Parametern – z. B. Lagerumschlag und Einstandspreis – werden durch das EDV-System Dispositionsvorschläge erstellt, die geprüft, wenn nötig korrigiert und dann elektronisch an die Lieferfirmen übermittelt werden.

Nach Bereitstellung der Ware im Lieferwerk erfolgt der Transport per Bahn, Schiff, Flugzeug oder Lkw nach Safenwil oder Härkingen in die Zentralen Ersatzteillager. Dort wird die Ware entgegengenommen und nach der Eingangskontrolle im Lager nach festgelegten Kriterien eingelagert oder direkt an die Kunden weitergeleitet. Dabei erfolgt der Datenfluss für die Eingangskontrolle und Zollabfertigung auf elektronischem Weg. Als zugelassener Empfänger erfolgt die Verzollung direkt bei uns im Haus.

Internationale Transporte

Mit riesigen Schiffen über die Weltmeere und aus vielen Ländern treffen die Neuwagen in verschiedene Häfen Europas ein. Nach dem Entladen warten die Autos auf den Weitertransport nach Safenwil und Härkingen.

Fast täglich treffen in Safenwil und Härkingen mit der Bahn oder per Lkw einige hundert Neuwagen unserer Importeure ein.

Hafendienstleistungen

Durch die beauftragten Firmen in den Seehäfen Rotterdam und Zeebrugge werden die Fahrzeuge von den eingelaufenen Schiffen entladen, auf Schäden kontrolliert und an Lager gestellt.

Wenn der elektronische Abruf per EDV-System erfolgt, werden die gewünschten Fahrzeuge bereitgestellt, auf Bahnwagen oder Lkw verladen und für den Transport gesichert. Sobald die notwendigen Unterlagen erstellt sind, rollt die Fracht in Richtung Safenwil oder Härkingen. Unterstützt werden sämtliche Abläufe durch ein modernes EDV-System, das einen optimalen Datenaustausch zwischen Hafen, Importeur und Logistikpartner gewährleistet.

Zollformalitäten

Spezialisten mit profunden Kenntnissen über Fahrzeug und Fahrzeugteile ermöglichen in enger Zusammenarbeit mit den Zollbehörden eine rasche und einwandfreie Erledigung Ihrer Zollformalitäten.

Mit einer effizienten Verzollungslogistik sparen unsere Fachleute Zeit für unsere Kunden und verschaffen ihnen damit Wettbewerbsvorteile:

  • Status Zugelassener Empfänger/ Zugelassener Versender und OZL
  • Einfuhrverzollung basierend auf IT-Datenübertragungen mittels e-dec Applikation für Fahrzeuge und Fahrzeugteile. Fahrzeugstammdaten wie Marke, Modellbezeichnung, Netto-/Bruttogewicht, Wert, Tarifnummer, Schlüssel, Ursprungsland etc. können bei uns geführt werden.
  • Erstellen der Prüfungsberichte (Form 13.20A/15.10) per EDV mit eigener automatischer Stammnummer-Vergabe; elektronischer Zollstempel; Ausdruck/Versand manuell oder elektronisch möglich
  • IT-Statusrückübermittlung mit den relevanten Daten
  • Ausfuhrabfertigungen mittels NCTS Applikationen