Mobility und die Emil Frey AG Ebikon spannen zusammen

Emil Frey AG Ebikon und Mobility gehen mit Jaguar und Land Rover neue Wege.

Mobility und die Emil Frey AG Ebikon spannen zusammen: Carsharer können ab sofort luxuriöse Autos der Marken Land Rover und Jaguar fahren. Dadurch sollen noch mehr Schweizerinnen und Schweizer vom Autoteilen überzeugt werden.


Indem sie ihre Carsharing-Technologie einbaut, verwandelt Mobility seit kurzem Fahrzeuge von Auto-händlern in Carsharing-Autos. So nutzt das Unternehmen nicht nur Ressourcen effizient, sondern kommt auch zu neuen Standorten in der ganzen Schweiz. Im Gegenzug erhalten die teilnehmenden Garagen einen fairen Teil des Fahrtenumsatzes und können Erfahrungen in der zukunftsträchtigen Sharing Economy sammeln.


Exklusive Fahrzeuge dank Zusammenarbeit mit Emil Frey
Nach dem „Auto Gewerbe Verband Schweiz“ steigt mit der Emil Frey AG nun ein weiterer Gewerbe-partner in Mobilitys einjährigen Test ein. Und zwar mit Marken, die Herzen höherschlagen lassen: Modelle von Land Rover und Jaguar versprechen luxuriösen Fahrspass. Ab heute stehen neun Fahrzeuge an fünf Standorten bereit unter anderem auch in Ebikon mit dem Land Rover Discovery Sport und dem Jaguar XF. Finden sie Anklang, sollen nach Ende des Tests sowohl die Anzahl wie auch die Markenvielfalt ausgebaut werden.