Ford S-Max: Der Sportsfreund unter den Vans

Mit dem S-MAX bewies Ford, dass bei einem Familien-Van die Fahrfreude nicht auf der Strecke bleiben muss. Auch die Neuauflage des Ausnahmetalents lässt da nichts anbrennen.

Der anhaltende SUV-Boom animiert manchen Hersteller dazu, seine Minivans bei einer Neuauflage in diese Richtung weiterzuentwickeln. Nicht so Ford: Der neue S-MAX bleibt, was er seit 2006 ist: ein gleichermassen sportliches wie elegantes und variables Raumwunder für bis zu sieben Insassen. Alternativ steht hinter der elektrisch aufschwingenden Heckklappe ein gewaltiger Laderaum von bis zu 2020 Litern zur Verfügung.

Dabei ist es den Designern gelungen, das äussere Erscheinungsbild nochmals zu verfeinern. Besonders gilt das für die Front im Ford-Style: mit langgezogenen Scheinwerfern und einem an Aston Martin erinnernden Kühlergrill. Die sorgfältig modellierten Flanken und die abfallende Dachlinie lassen vergessen, dass der S-MAX mächtige 4,80 m lang ist.

Im Innern herrscht eine höchst komfortable Wohlfühl-Atmosphäre für fünf Personen. Bei Bedarf kann eine dritte Sitzreihe geordert werden. Bei Nichtgebrauch lassen sich die beiden Einzelsitze einfach in den Boden wegklappen. Für gehobene Ansprüche steht die Topversion „Vignale“ mit umfassender Luxusausstattung bei ausgewählten Ford-Händlern. Auf seine Besitzer wartet, teils optional, ein einzigartiger VIP-Service inklusive 7/24-Kundendienst-Anruf, Bring- und Abholservice sowie Reinigung und Pflege des Fahrzeugs bei Inspektionsterminen.

Seit jeher nimmt der S-MAX in der Klasse der Grossraumlimousinen eine Sonderstellung ein: Er ist auf Sportlichkeit getrimmt und liebt forsche Kurvenfahrten! Zusätzliche Sicherheit bringt auf Wunsch das intelligente 4x4-System „Torque-On-Demand“. Diese Technologie kann den Antrieb je nach Anforderungen auf die Vorder- oder Hinterachse legen und ist wie geschaffen für die hiesigen topografischen und klimatischen Verhältnisse.

Selbstverständlich kann der S-MAX mit den neuesten Konnektivitätssystemen aufgerüstet werden, und in attraktiven Zusatzpaketen sind alle erdenklichen Fahrassistenten und Komfortfeatures zusammengefasst. Dazu gehören unter anderem: adaptive Stossdämpferregelung, Berganfahrhilfe, aktive Einparkhilfe (parallel und rechtwinklig), 8-Zoll- oder 10-Zoll-Touchscreen, Notrufassistent, Licht- und Regensensor, heizbare Scheibenwaschdüsen, Kinderüberwachungsspiegel, elektrisch zu öffnendes Panoramadach sowie adaptive LED-Scheinwerfer inklusive Abbiegelicht, automatischer Leuchtweitenregulierung und blendfreiem Fernlicht.

Auf einer Probefahrt können Sie feststellen, dass Ford mit diesem Sportvan ein optimaler Kompromiss zwischen Komfort und Dynamik gelungen ist!

KURZ&BÜNDIG

Garantie
3 Jahre oder 100‘000 km (es gilt das zuerst Erreichte) plus 2 weitere Jahre optional

Stauraum
625–2020 l (285 l hinter 3. Sitzreihe)

Highlight
Höchst variabler Innenraum, intelligentes 4x4-System „Torque-On-Demand“

Listenpreis
Ab CHF 35‘500.– (2.0 Duratorq TDCi Trend, 120 PS, man.) Fragen Sie in Ihrer Emil Frey Garage mit Ford nach aktuellen Aktionen!

Motoren
1.5 und 2.0 EcoBoost Benzin, 2.0 Duratorq TDCI Diesel

Leistung
120–240 PS

Max. Drehmoment
240–450 Nm Antrieb FWD und optional AWD (zusammen mit 2.0 Duratorq TDCi)

Getriebe
6-Gang-Handschaltung, 6-Stufen-Automatik und 6-Stufen-Automatik-Doppelkupplungsgetriebe „Powershift“

Länge/Breite/Höhe
4,80/1,92/1,65 m

Laderaum
625–2020 l

Mix-Verbrauch
5,5 (Benzinäquivalent 5,7) – 7,9 l/100 km

CO2-Ausstoss
129–180 g/km plus 21–40 g/km aus Treibstoffbereitstellung

Energieeffizienzkategorie
C-G