Opel Vivaro Tourer

Opel Vivaro: Vielseitiger Lademeister

Der Opel Vivaro ist ein vielseitiger Lademeister in höchst attraktiver Verpackung. Ebenso punktet der Transporter mit so kräftigen wie verbrauchsarmen und umweltschonenden Dieselaggregaten sowie niedrigen Betriebs- und Unterhaltskosten.

Für nahezu alle erdenklichen Einsatzbereiche steht ein Fahrzeug bereit. Zwei Längen, zwei Höhen, ein Ladevolumen von 5,2 bis 8,6 m³ sowie eine maximale Nutzlast von knapp 1200 kg machen den Vivaro zum Lastesel. Dank dem rechtwinklig geschnittenen Aufbau, einem leicht zugänglichen Laderaum mit ebener Ladefläche wird der Nutz-Opel zum Freund aller Transporteure.

Auch als elegantes, bestens vernetztes Büro auf Rädern (mit Office-Paket) und als Werkstatt mit integriertem Regalsystem macht der Vivaro eine gute Figur. In der Ausführung mit Doppelkabine bringt er bis zu sechs Mitarbeiter plus Material komfortabel ans Ziel, als Kleinbus bietet er neun Personen Platz und als Chassis-Version nimmt er genau die Form an, die Sie brauchen.

 

 

 

kurz & bündig

 

Highlights
Breites Spektrum an Varianten (u.a. als Büro auf vier Rädern oder mit integriertem Regalsystem)

Karosserievarianten
Kastenwagen, Combi (Personentransport), Doppelkabine, Plattform-Kabine

Motoren
1.6 Turbo- und 1.6 Biturbodiesel

Leistung
95–145 PS

Länge/Breite/Höhe
4,99 bzw. 5,39/1,96/1,97 bzw. 2,49 m

Ladevolumen
5,2–8,6 m³

Zuladung
Max. 1194 kg

Mix-Verbrauch
5,9–6,9 l/100 km (L1H1)

CO2-Ausstoss
155–178 g/km

Preis
ab CHF 18'100.– (Van L1H1, 2.7 t, 1.6 CDTi, 95 PS, 6-Gang man., Euro 6 Exkl. MwSt., Prämien und Flottenrabatt bereits abgezogen)